Logo Zamla   Blauer Mohn
 
spacer
   
Die Region um Ganzi Dekostreifen

Die Präfektur Ganzi liegt im Südwesten der chinesischen Provinz Sichuan. Unter den Tibetern ist dieses Gebiet auch noch als ehemalige tibetische Provinz Kham bekannt.
Die Präfektur Ganzi umfasst ca. 151.000 km2 und hat eine Bevölkerung von ca. 850.000 Einwohnern.
Der Anteil der Tibeter an der Bevölkerung beträgt ca. 80%. Davon sind der größte Teil Bauern, Nomaden und einfache Arbeiter. Die Bevölkerung lebt hauptsächlich vom Anbau ihrer Felder, auf denen Gerste, Kartoffeln oder Erbsen wachsen.

Die Stadt Ganzi selbst, in deren Umgebung "Zamla-Sozialprojekte in Tibet e.V." mittellose Schulkinder durch Patenschaften unterstützt, hat eine Population von ca. 20.000 Einwohnern und befindet sich auf etwa 3.400 m ü.M. Umgeben von schneebedeckten Ausläufern des Himalayas, mitten in einem fruchtbaren Tal, durch das sich der Nya Tsche Fluss schlängelt, bietet dieser Ort ein buntes, abwechslungsreiches Bild. Hier findet man Nomaden aus den Bergen, die ihre Ware verkaufen wollen, Mönche auf der Pilgerreise, Frauen in traditioneller Kleidung ebenso wie moderne junge Tibeter mit trendiger Kleidung und Mobiltelefonen in der Hand. Der alte tibetische Stadtteil liegt unterhalb des Ganzi-Klosters, der quirlige moderne Teil in der Nähe der Hauptstraße.

Abseits von den viel bereisten Touristenwegen kann man hier noch ein Stück Tibet entdecken, das seine Authentizität bewahrt und versucht im Einklang von Kultur und Moderne zu leben.

spacer

Ortsbeschreibung Ganzi


spacer

Fluss Nya Tsche
Der Nya Tsche

Tal Region Ganzi
Blick in das Tal von Ganzi

Strasse in Ganzi
Straße in Ganzi

 
 
Layout © j.e.melzer 2013 -